» zur Übersicht Kronach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Babykatzen auf der Suche nach Familienanschluss

SOS! Wie jedes Jahr zwischen dem Spätfrühling und dem Herbst vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue kleine Kätzchen im Tierheim eintrudeln. Die meisten werden gefunden und wurden entweder feige ausgesetzt oder von frei lebenden, herrenlosen Katzen geboren.

Agostin.   » zu den Bildern

SOS! Wie jedes Jahr zwischen dem Spätfrühling und dem Herbst vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue kleine Kätzchen im Tierheim eintrudeln. Die meisten werden gefunden und wurden entweder feige ausgesetzt oder von frei lebenden, herrenlosen Katzen geboren.

Wir bemühen uns nach Kräften, so viele Mütter wie möglich zu kastrieren, um das Elend irgendwann endlich mal etwas eindämmen zu können. Trotzdem setzt jedes Jahr aufs Neue die Flut der vielen unerwünschten Katzenkinder ein.

Solange es immer noch Menschen gibt, die ihre unkastrierten Miezen ins Freie lassen (häufigste Ausrede: "Ach, ich hätte gar nicht gedacht, dass die so schnell schon Junge kriegen kann..." - hier ist vielleicht bei der Aufklärung im Jugendalter etwas versäumt worden!) oder der Meinung sind, dass man Kater nicht kastrieren muss, weil sie einem selbst ja keine Junge heimbringen (ein sehr egoistisches Denken), wird sich das Problem des jährlichen Katzen-Überschusses nicht in den Griff kriegen lassen.

Wir wünschten wirklich, all diese unvernünftigen Tierbesitzer müssten einmal zwei Wochen im Sommer Dienst im Tierheim tun und all das Elend hautnah selbst erleben. Wir sind überzeugt, dass sie ihre Meinung ändern würden.

Nun suchen wir wieder einmal neue Familien für etliche herrenlose Kätzchen, die nicht im Tierheim aufwachsen möchten. Sie haben genauso wie alle anderen Lebewesen die Hoffnung und auch das Recht, ein glückliches und wohl umsorgtes Leben zu führen. Wer möchte unseren Babykatzen eine liebevolle neue Heimat bieten?

- "Agostin", "Akim" und "Allegra", zwei Kater, ein Weibchen, rot-weiß und dreifarbig, 16 Wochen

- "Celine" und "Caro", weiblich, grau getigert und grau-weiß, 9 Wochen

- "Don Giovanni", männlich, grau-weiß, 8 Wochen

- "Emilia", weiblich, schwarz, 10 Wochen

- "Gianna" und "Giulio", männlich und weiblich, rot-weiß und dreifarbig, 12 Wochen

- "Kerim" und "Kala", männlich und weiblich, grau-weiß und grau getigert, 12 Wochen

- "Urmel", männlich, schwarz-weiß, 12 Wochen

- "Xerxes", männlich, schwarz-weiß, 8 Wochen

- "Yamina", weiblich, grau-weiß, 12 Wochen

Wer hat ein Herz für unsere Babykätzchen?

Tierschutzverein Kronach

Ottenhof 2

96317 Kronach

Tel.: 09261/20111

E-Mail: tsvkc@gmx.de

www.tierheim-kronach.de

    
    

Diesen Artikel

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

Berufsbildungsmagazin Frühjahr 2017
Berufsbildungsmagazin November 2016
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Herz trifft Herz 

Sie suchen einen netten Partner oder die große Liebe? Dann sind Sie bei amio Singlesuche genau richtig! »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr