» zur Übersicht Bad Salzungen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Wandlungsfähigkeit beweisen

GERSTUNGEN Wandlungsfähigkeit beweisen will die Wartburgregion. Denn Gesellschaft, Arbeitswelt und Politik erleben gerade besonders rasante Veränderungen.

Mit Swing ins neue Jahr: "Reunion" ist ein gemeinsames Projekt der Big Bands der Musikschulen aus Eisenach und dem Wartburgkreis. Fotos: Göring   » zu den Bildern

GERSTUNGEN Wandlungsfähigkeit beweisen will die Wartburgregion. Denn Gesellschaft, Arbeitswelt und Politik erleben gerade besonders rasante Veränderungen. Und so fiel der Begriff "Transformation" mehrfach zum Neujahrsempfang des Landkreises und der Wartburg-Sparkasse. Gastgeber war erstmals Gerstungen.

Beschwingt nach all der politischen Mühsal der letzten Wochen des Jahres 2018 fiel der Start in 2019 aus. Zumindest in musikalischer Hinsicht gelingt das Zusammenspiel zwischen Wartburgkreis und kreisfreier Stadt Eisenach. Die Big Bands der Musikschulen des Kreises und der Wartburgstadt haben sich als "Reunion" zusammengetan, den Empfang zum Jahresauftakt begleitet und wurden dafür mit viel Applaus bedacht.

Dass der Wandel eine Herausforderung ist, wurde nicht unerwähnt gelassen am vergangenen Freitag. Auf kommunaler Ebene war im vergangenen Jahr das erfolgreiche Fusionieren von Gemeinden ein Thema. Landrat Krebs ging auf die neuen Strukturen ein: Werra-Suhl-Tal, Gerstungen und Dermbach. "Neue zukunftsorientierte Gemeinden sind entstanden auf freiwilliger Basis." Bad Salzungen sei gewachsen, weil Frauensee, Tiefenort und Ettenhausen hinzugekommen seien und Ifta zu Treffurt gekommen sei. Gleichzeitig muss der Wartburgkreis auch als Ergebnis einer Gemeindefusion den Weggang von Kaltennordheim zur Kenntnis nehmen. Das Ende der Diskussion hierum sieht der Kreischef offenbar noch nicht gekommen, jedenfalls meinte er: "Alle müssen an einen Tisch, wenn Klings, Andenhausen und Fischbach doch eher beim Wartburgkreis bleiben wollen." Was auf gemeindlicher Ebene vielfach geklappt hat, ist eine Verwaltungsetage höher - also auf kreislicher Ebene - gescheitert. Reinhard Krebs lobte den Kreistag. Er habe "durch seine hohe Kompetenz in dieser Phase überzeugt". Im August habe dieser mit überwältigender Mehrheit für die Fusion gestimmt. "Leider wurde zunächst diese Chance im Stadtrat Eisenach verpasst." Was der Landrat kurz nach dem Scheitern des Zusammengehens schon sagte, unterstrich er auch noch einmal am Freitag, nämlich die weitere Zusammenarbeit mit Eisenach in Sachen Infrastruktur, Erhalt des ICE-Bahnhofs in Eisenach und Wirtschaftsförderung.

Der "Wandel" war der Aufhänger auch für andere Bereiche in der Rede: Wirtschaft, Energiewende, Klima, Ehrenamt und schließlich Kultur.

"Kultur ist heute ein Standortfaktor. Alle wollen, alle sollen sich wohlfühlen", betonte Gerstungens Bürgermeisterin Sylvia Hartung. Das bedeute aber auch, dass man kulturelle Orte in Wert setzen müsse.

Neben dem Altenburger Land ist in Thüringen auch der Wartburgkreis in das Programm "TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel" der Kulturstiftung des Bundes aufgenommen worden. Dafür gibt es zunächst erst einmal 40 000 Euro. Unter der Federführung des Kreises sollen die Kommunen Creuzburg, Ruhla, Gerstungen, Bad Liebenstein, Bad Salzungen und Dermbach ein Konzept entwickeln für vielfältige Angebote "vor der Haustür". Auch Projekte aus Eisenach sind darin einbezogen. Zum TRAFO-Modell beitragten sollen zudem das Landestheater Eisenach und die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in Form neuer Kooperationen, um die Menschen auf dem Land in ihre Arbeit einzubeziehen, wie es der Landrat sagte. Kulturelle Mobilität soll der Kulturbus ermöglichen, der Anfang Mai Premiere hat, so Krebs weiter. Mit dem Kulturplan wird sich für die Umsetzungsphase des TRAFO-Programms beworben. Bei Erfolg winken noch einmal 1,25 Millionen Euro für die Region. Im kommenden Sommer wird man diesbezüglich schlauer sein.

yv

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr