» zur Übersicht Coburg
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Im Zeichen des Schafes: Oberfränkisches Schaffest mit großem Wettspinnen

Sonntag, den 15. Juli, von 10 bis 18 Uhr

AHORN Am 15. Juli verwandelt sich die Alte Schäferei in Ahorn in eine Schafweide. Im Mittelpunkt des Festes stehen die Tiere der oberfränkischen Schafzüchter, die das Fest zum 15. Mal gemeinsam mit der Alten Schäferei ausrichten.

Wer ist hier neugieriger? Foto: Chris Loos   » zu den Bildern

AHORN Am 15. Juli verwandelt sich die Alte Schäferei in Ahorn in eine Schafweide. Im Mittelpunkt des Festes stehen die Tiere der oberfränkischen Schafzüchter, die das Fest zum 15. Mal gemeinsam mit der Alten Schäferei ausrichten. Die Vielfalt der Rassen und Tiere begeistert und gibt zugleich Einblick in den züchterischen

Wettbewerb.

Schafschau

Die Schafhalter konzentrieren sich dieses Jahr auf Zucht und Wolle. Zur

Erläuterung ihrer Zuchtarbeit werden heuer einzelne Schaffamilien vorgestellt. Nach landläufiger Meinung gehören zu einer "Familie" die männlichen und weiblichen Elterntiere mit ihren Lämmern sowie weitere Generationen.

Aber das alleine ist noch keine Zucht. Entscheidend ist, welche besonderen Merkmale der Schäfer bei seinen Tieren fördern möchte. So kann beispielsweise die Forderung nach kleineren oder großrahmigen Tieren eine Rolle spielen oder Schafe mit großem oder geringerem Fleischansatz gewünscht sein. Diese und viele weitere Überlegungen führen zu einem gezielten Bockeinsatz, so dass es nicht umsonst heißt: "Der Bock ist die halbe Herde". Begutachtet werden die Gruppen heuer von den Jungzüchtern, und man darf gespannt sein, mit welch großem Wissen und Engagement der Züchternachwuchs die Tiere vorstellt. Aber auch das Publikum ist gefragt, wenn es darum geht, das Wollgewicht des Wollsiegers zu schätzen. Darüber hinaus haben Jung und Alt mehrmals Gelegenheit, dem Schafscherer über die Schulter zu schauen. All das ist Teil des informativen Programms rund um das Thema Wollgewinnung und -verarbeitung. Gezeigt wird außerdem, wie Rohwolle gewaschen und später kardiert, aber auch mit welch unterschiedlichen Techniken sie versponnen, gefilzt, gestrickt und verwoben wird. Und nicht zuletzt können auf dem dazugehörigen Markt handgemachte Wollprodukte erworben werden.

Tiersegnung

Im Rahmen der offiziellen Eröffnung um 12 Uhr segnet Herr Pfarrer Gorny alle anwesenden Tiere.

Großer Spinnwettbewerb

Ein besonderes Highlight ist auch in diesem Jahr wieder das große Wettspinnen, das gemeinsam mit der Thüringer Trachtenjugend e.V. und dem Thüringer Landestrachtenverband e.V. ausgerichtet wird. Dabei erhält jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin 20 Gramm Wolle. Sieger/Siegerin ist, wer in einer Stunde den längsten Faden gesponnen hat.

Galerie auf der Wäscheleine

Zusätzlich belebt wird das Schaffest diesmal durch den Fotoclub Coburg, der unter dem Titel "Galerie auf der Wäscheleine" alle Hobbyfotografen aufruft, zu einer spontanen Ausstellung beizutragen und ihre Werke ganz unkonventionell auf bereitgestellten Wäscheleinen zu präsentieren.

Rahmenprogramm

Für die kleinen Besucher locken mehrere museumspädagogische Angebote.

Außerdem gibt es kulinarische Spezialitäten wie Lammbratwürste oder Lamm-Bohnen-Eintopf. Die gastronomische Betreuung im Biergarten rundet das Schaffest ab.

Programm

11 Uhr: Schafschurvorführung

12 Uhr: Eröffnung mit Tiersegnung durch Pfarrer Rolf Gorny, Ahorn

13 Uhr: Siegerehrung & Präsentation der Siegertiere

13.30 Uhr: Schafschurvorführung

14 Uhr: Startschuss zum Wettspinnen

14.30 Uhr: Schafschurvorführung

15.30 Uhr: Schafschurvorführung

16.30 Uhr: Siegerehrung Wollschätzen

17 Uhr: Siegerehrung Wettspinnen

Ganztags:

Galerie auf der Wäscheleine

Kulinarisches vom Schaf

Markttreiben mit Schafprodukten

Kinderprogramm

Eintritt zum Markt: Erwachsene 3,- Euro, Kinder bis 12 Jahre und Mitglieder des Fördervereines frei

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr