» zur Übersicht Hildburghausen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Mit Charme und Charakter

Traditionelles Kuhschwanzfest in Eisfeld vom 18. bis 22. Mai 2018 mit vielen Highlights

EISFELD Tradition und Moderne bilden in Eisfeld nicht nur eine Einheit, sondern verschmelzen auch miteinander. Das Kuhschwanzfest, das in diesem Jahr zum 410. Mal stattfindet, ist ein Beleg dafür, dass eine alte Tradition auch im 21.

Gaudi und Eröffnungszeremonie des Kuhschwanzfestes im Samstagabend im Festzelt Eisfeld. Fotos: F. Schneider  

EISFELD Tradition und Moderne bilden in Eisfeld nicht nur eine Einheit, sondern verschmelzen auch miteinander. Das Kuhschwanzfest, das in diesem Jahr zum 410. Mal stattfindet, ist ein Beleg dafür, dass eine alte Tradition auch im 21. Jahrhundert nach wie vor für Begeisterung sorgt. Auch in diesem Jahr hat sich die Stadt herausgeputzt. Gehsteige und Straßen sind gefegt, Wimpelketten angebracht, Birkengrün vor den Häusern platziert. Liebevoll geschmückt, präsentiert sich dieser Tage die "Otto-Ludwig-Stadt" ihren Besuchern, die zahlreich erwartet werden. Die Mitglieder des Festkomitees haben, wie in den Jahren zuvor, ganze Arbeit geleistet. Kaum ist ein Kuhschwanzfest vorbei, beginnen die Vorbereitungen für das nächste. Alle Jahre am Pfingstwochenende entwickelt sich Eisfeld zu einer Metropole. Unzählige Veranstaltungen, die Besuchermagnete bilden, halten Eisfeld fest im Griff. An diesem Wochenende stellen die Eisfelder ihr Können unter Beweis. Nicht nur, dass an alter Tradition festgehalten wird, auch neue Aspekten sind in das Festprogramm eingeflossen. Eine gute Kombination, die sich seit Jahren bewährt. Das merken die Eisfelder, allen voran der Veranstalter, an den Besucherzahlen und der damit verbundenen steigenden Beliebtheitsskala. Alljährlich reisen Gäste aus allen Bundesländern an, um live am Kuhschwanzfest dabei zu sein. So verspricht schon die Eröffnungszeremonie am Samstag einige Überraschungen. Herzog Johann Casimir aus Coburg reist extra an, um die Wehrfähigkeit seiner Truppen zu testen. Welche flotten Sprüche wird Fürst Leopold I. von Anhalt-Dessau auf Lager oder besser auf den Lippen haben? Die Soldaten der Stadtwache werden ihr Fett schon weg kriegen. Achtung: Ab 20 Uhr wird Eintritt kassiert. Man möge sich also schon vorher einen Platz auf der Freilichtbühne sichern. Im Anschluss gibt es im Zelt den Festbieranstich und das Kuhschwanz-Lied. Damit ist das Fest eröffnet. Am Sonntagnachmittag ist die Stadtwache in voller Größe zu bewundern. Exerzierübungen, wie von Herzog Johann Casimir befohlen, folgen. Emilia und Frederike sind mit offenen Augen und Ohren übers ganze Jahr durch die Stadt gegangen und werden Begebenheiten unter die Lupe nehmen. Sie haben bestimmt die Lacher auf ihrer Seite.

Der Pfingstmontag beginnt mit einem Gottesdienst im Otto-Ludwig-Garten. Es ist der Tag für Groß und Klein und steht ganz im Zeichen der Familie bei freiem Eintritt bis 17 Uhr. Der Eisfelder "Nationalfeiertag" ist der Pfingstdienstag, der ganz unter dem Motto der Historie steht. Dazu gehören unter anderem: Wecken durch den Spielmannszug, großer Wachaufzug am Stadttor, stündliche musikalische Wachablösung, Feuerwehrübung auf dem Marktplatz sowie der große Umzug unter der Losung "Auch wenn der Markt in Trümmern liegt, der Kuhschwanz in die Höhe fliegt". Ein historischer Markt lädt zum Kaufen und Bummeln ein. Kunsthandwerk, Gebrauchsgegenstände, Spezereien und Unterhaltung werden geboten. Wer an diesem Tag Eisfeld von oben sehen möchte, hat Gelegenheit dazu. Der Kirchturm ist geöffnet.

Ein Kleinod der Stadt ist das Otto-Ludwig-Gartenhaus. Es kann am Sonntag und Montag besichtigt werden. Zudem können sich die Gäste auf Live-Musik zum Frühschoppen und auf Klöße und diverse Braten im Festzelt freuen. Die Köche der Klößerei Coburg sind auf einen großen Ansturm vorbereitet. Mit attraktiven Fahrgeschäften laden die Schausteller auf die Volkshauswiese ein.

Weitere Informationen

auf Seite 5 du/red

    
    

Diesen Artikel

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

Berufbildungsmagazin Herbst 2017
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr