» zur Übersicht Hildburghausen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Erneut Schülerwoche im REGIOMED Klinikum Hildburghausen

HILDBURGHAUSEN In der zweiten Februarwoche fand im REGIOMED Klinikum Hildburghausen die bereits zur Tradition gewordene Schülerwoche statt. Unter dem Motto "Schüler leiten eine Station" durften die Auszubildenden des 3.

Die Schülerinnen und Schüler konnten auf diese Art den gesamten Stationsablauf kennen lernen.   » zu den Bildern

HILDBURGHAUSEN In der zweiten Februarwoche fand im REGIOMED Klinikum Hildburghausen die bereits zur Tradition gewordene Schülerwoche statt. Unter dem Motto "Schüler leiten eine Station" durften die Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres der Gesundheits- und Krankenpflege ihr Können unter Beweis stellen. Unterstützt wurden sie hierbei von einigen ihrer Kollegen aus dem 2. Ausbildungsjahr.

Unter der Aufsicht von Praxisanleitern und Mentoren waren die Auszubildenden für die komplette pflegerische Versorgung der Patienten im Frühdienst verantwortlich. Natürlich kannten die Auszubildenden die Anforderungen der Schülerwoche vom Hörensagen, was genau auf sie zukommen würde, da waren sie jedoch sehr gespannt. Die eigenständige Organisation des Stationsablaufes, die Kommunikation mit anderen Berufsgruppen und die komplette Verantwortung für die Patientenversorgung, das waren die größten Herausforderungen, denen sich die Auszubildenden stellen mussten. Nach anfänglichen leichten Unsicherheiten kehrte jedoch schnell Ruhe und Sicherheit ein und die Auszubildenden konnten gemeinsam mit ihren Praxisanleitern alle anstehenden Aufgaben bewältigen, so dass auf der Station kaum ein Unterschied zum herkömmlichen Arbeitsablauf zu spüren war. Durchweg positives Feedback erhielten die Auszubildenden von den anleitenden Pflegekräften und besonders von den Patienten, die sich alle gut versorgt fühlten.

Die Schülerwoche war, wie in jedem Jahr, eine gute Vorbereitung der Auszubildenden auf die bevorstehende Abschlussprüfung und die Auszubildenden des 2. Ausbildungsjahres konnten sehen, welche Herausforderungen im nächsten Jahr auf sie zukommen werden.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle natürlich den Auszubildenden und allen Beteiligten, durch deren Einsatz die Schülerwoche, auch in diesem Jahr, wieder ein voller Erfolg war.

An dieser Stelle sein nochmals erwähnt, dass sich alle Mädchen und Jungen, die Interesse an einer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben, gern im REGIOMED Klinikum Hildburghausen dafür bewerben können. Auch für Schülerpraktikanten ab dem 15. Lebensjahr, die Interesse an einem pflegerischen Beruf haben, stehen unsere Türen immer offen.

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr