» zur Übersicht Hildburghausen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Musikalisch beschwingt ins Neue Jahr

Auch im kommenden Jahr laden die Musiker der Singertaler Philharmonie zu einem Neujahrskonzert ins Stadttheater Hildburghausen ein.

Wieder laden die Musiker der Singertaler Philharmonie zu einem Neujahrskonzert ins Stadttheater Hildburghausen ein. Termin ist der 11. Januar 2020. Foto: W. Swietek  

Auch im kommenden Jahr laden die Musiker der Singertaler Philharmonie zu einem Neujahrskonzert ins Stadttheater Hildburghausen ein.

HILDBURGHAUSEN Zugegeben, jetzt denkt jeder erst einmal ans bevorstehende Weihnachtsfest. Wenn neben der Sorge, um alle Weihnachtsgeschenke rechtzeitig beisammen zu haben, noch Zeit für kulturelle Entspannung bleibt, dann gibt es ja bald genügend Angebote - vom Weihnachtsliedersingen bis zu Bachs Weihnachtsoratorium.

Doch schnell geht die Weihnachtszeit vorbei - und dann? Keiner muss nach dem Silvesterfeuerwerk auf Musik verzichten. Schon ab dem zweiten Januar beginnt die Zeit der beliebten Neujahrskonzerte. Wer dann nicht vor einem ausverkauften Haus stehen will, der sollte sich schon jetzt im Vorverkauf eine Eintrittskarte sichern. Wie zum Beispiel für eines der traditionsreichsten Neujahrskonzerte - das der Singertaler Philharmonie, zu dem im kommenden Jahr am Samstag, dem 11. Januar 2020, ins Stadttheater Hildburghausen eingeladen wird.

Die Vorweihnachtszeit wird für die Musiker der Singertaler Philharmonie, die aus Themar und etlichen Nachbarorten kommen, ausgefüllt sein mit einer intensiven Probenzeit. Denn den guten Ruf, den ihre Konzerte in der Region genießen, wollen sie nicht aufs Spiel setzen. Ein bestimmtes Motto für ihr Neujahrskonzert haben sie diesmal nicht, wie der WochenSpiegel vom musikalischen Leiter Andreas Lotz erfuhr.

Hatten sie in ihren letzten Konzerten russische Melodien oder Filmmelodien querbeet durch verschiedene Filmklassiker favorisiert, so wollen sie diesmal ein breit gefächertes musikalisches Angebot unterbreiten. Doch die Zuhörer können sicher sein, dass sie nicht einfach "ein paar alte Hüte" serviert bekommen. Dafür können die Musiker zum einen aus einem umfangreichen Repertoire schöpfen, andererseits sind sie gegenwärtig dabei, auch Neues einzustudieren. Die Zuhörer können durchaus gespannt sein und sich am 11. Januar 2020 im Stadttheater Hildburghausen überraschen lassen.

Wer sich für dieses Neujahrskonzert eine Karte im Vorverkauf sichern will, kann dies unter der Telefonnummer 0160-2404025 tun.

W. Swietek

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr