» zur Übersicht Kronach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Großer Faschingsumzug in Rothenkirchen

ROTHENKIRCHEN Der große Faschingsumzug am Sonntag, 11. Februar ab 14 Uhr ist der Höhepunkt der Ruetnkernge Fousanocht Session 2018. "Ruotnkerng Helau" und Manege frei heißt es zum größten Open- Air-Zirkus im Frankenwald.

Diese "Hausfrauengruppe feiert Doppeljubiläum. Einige Damen stehen an den Büttenabenden seit 25 Jahren in der Küche und nehmen schon seit über 25 Jahren am Faschingsumzug in fantasievollen und farbenprächtigen Kostümen teil. Foto: K.-H. Hofmann  

ROTHENKIRCHEN Der große Faschingsumzug am Sonntag, 11. Februar ab 14 Uhr ist der Höhepunkt der Ruetnkernge Fousanocht Session 2018. "Ruotnkerng Helau" und Manege frei heißt es zum größten Open- Air-Zirkus im Frankenwald. Verstärkt durch Narren und Faschingsfreunde aus Nah und Fern die mit ihren Motivwagen und bunten Kostümen aus sämtlichen Himmelsrichtungen ankommen, werden wieder um die 60 Gruppen am Umzug teilnehmen und für gute Laune und ausgelassene Stimmung sorgen. Die kunterbunten Fußgruppen, dekorativ geschmückten Motivwagen und mehrere Musikkapellen lassen den Rothenkirchener Gaudiwurm zu einem außergewöhnlichen Narrenerlebnis werden. Und wenn das Ende des Gaudiwurms am Marktplatz eintrifft ist in Rutnkerng noch lange nicht Schluss. Im Gegenteil es geht erst richtig die große Faschingsparty mit tollem Treiben am Marktplatz, erstmals mit Festzeltbetrieb, und in der Gastronomie ab. Es stehen zur Verfügung: Discothek Ursprung mit Gastwirtschaft, Gasthaus Hauckensepper, Gastwirtschaft Kutscher, Feuerwehrhaus, Musikheim und Schützenhaus (ab 11.30 Uhr Mittagstisch). Die Gäste und alle Aktiven können bis in die Morgenstunden in den einzelnen Lokalen eine unvergessliche Party feiern. Die Vereine und die Gastwirtschaften sind auf Verwöhnungskurs und werden ihren Gästen unvergleichlich schöne Stunden bereiten. Ein Zeichen der Narrenverbundenheit setzt die Ruotnkernke Fousanocht alljährlich, wenn sie die Kronicher Fousnacht bei deren Rathaussturm in der Lucas-Cranach-Stadt unterstützt. Dafür fährt wieder ein Omnibus am Marktplatz in Rothenkirchen am Samstag, 10. Februar um 11.30 Uhr ab. Wer dabei sein möchte ist gerne eingeladen. Um 18 Uhr, ebenfalls am Samstag, trifft sich die Narrenzunft zum Gottesdienst in der St. Bartholomäus Kirche in Rothenkirchen. Pater Helmut Haagen, wird den Gottesdienst zelebrieren und auch die Predigt mit karnevalistischen Versen humorvoll gestalten.

Am Rosenmontag und Faschingsdienstag ist ab 10 Uhr das Vereinsheim des SV Rothenkirchen geöffnet. Am Dienstag ab 14 Uhr ist Kinderfasching im Schützenhaus Rothenkirchen. Wegen des riesigen Zuspruchs der vergangenen Jahre mit mehreren tausend Besuchern und Teilnehmern findet auch heuer wieder ein "Warm up" auf dem Marktplatz statt. Schon ab 11.11 Uhr wird es mit Stimmungsmusik keine Langeweile am Marktplatz beim Warten auf den Gaudiwurm geben. Bei heißen Rhythmen werden sich die Närrinnen und Narren aufheizen um den tollen Faschingsumzug zu erwarten. (hof)

    
    

Diesen Artikel

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

Berufbildungsmagazin Herbst 2017
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr