» zur Übersicht Kronach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Sanftes Angsthäschen Bel sucht Familienanschluss mit Geborgenheit und Sicherheit

Bel und ihre beiden Geschwister Nieve und Blanca (die beiden befinden sich noch in unserem spanischen Partner-Tierheim Albolote/Granada) hatten wie so viele spanische Hunde einen sehr schlechten Start ins Leben.

Mischling "Bel", weiblich, kastriert, geb. 01.02.17, 60 cm. Foto: Tierschutzverein  

Bel und ihre beiden Geschwister Nieve und Blanca (die beiden befinden sich noch in unserem spanischen Partner-Tierheim Albolote/Granada) hatten wie so viele spanische Hunde einen sehr schlechten Start ins Leben. Im zarten Alter von etwa 6 Wochen wurden die drei auf einem Gelände in der Nähe einer Ortschaft ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen - drei unerwünschte kleine Welpchen, ohne Futter, ohne Wasser und noch viel zu jung, um auf sich allein gestellt überleben zu können. Was sind das nur für Menschen, die derart hilflose und unschuldige kleine Lebewesen so grausam ihrem Schicksal überlassen können?!

Zum Glück wurde jemand auf die drei Mäuschen aufmerksam und informierte unser dortiges Partner-Tierheim Albolote/Granada. So konnte das Trio in Sicherheit gebracht werden. In der Anfangszeit waren sie in einer Pflegestelle untergebracht, bis sie aufgepäppelt waren und mit dem nötigen Impfschutz versorgt werden konnten. Danach fanden sie einen Platz im Tierheim. Inzwischen sind die Monate ins Land gegangen und aus den winzigen Zwerglein sind erwachsene und bildschöne Hündinnen geworden. Doch leider hat sich bis jetzt noch nie jemand für sie interessiert. Daher durfte nun wenigstens schon einmal Bel Anfang Mai zu uns nach Kronach ausreisen. Für das immer noch etwas welpige Riesenbaby suchen wir nun eine verständnisvolle Familie, die Bel die Welt zeigen und sie ein ganzes Hundeleben lang begleiten möchte. Zunächst mal - weil danach immer als erster gefragt wird: Nein, Bel hat keine Augenentzündung. Sie hat tatsächlich von Geburt an hängende Augenlider, so dass der Eindruck entsteht, die Augen seien rot und entzündet. Dies ist bei ihr jedoch normal - es gibt ja auch Hunderassen, die rassebedingt eben solche Lider haben (zum Beispiel Bernhardiner). Tatsächlich nehmen wir an, dass in Bels Ahnenreihe Herdenschutzhunde zu finden sind. Genau lässt sich das allerdings nicht mehr feststellen.

Da Bel hinter Tierheimmauern aufgewachsen ist, hatte sie leider noch keine Gelegenheit, viel von der Welt kennenzulernen. Im Tierheim Albolote/Granada leben ständig um die 250 Hunde, so dass es den Tierpflegern (obwohl sie sich wirklich Mühe geben!) nicht möglich ist, die Hunde regelmäßig Gassi zu führen und vor allem Welpen auf die vielen verschiedenen Eindrücke des Lebens vorzubereiten. Das hat leider zur Folge, dass Bel bei allem Neuen (und für sie ist fast alles neu) sehr ängstlich ist. Fremde Menschen, unbekannte Orte, ungewohnte Geräusche - das alles findet Bel sehr unheimlich. Trotzdem ist sie aber auch lernfähig und neugierig. Bei uns in Kronach hat sie mittlerweile gelernt, an der Leine zu gehen und findet ihre täglichen Spaziergänge immer interessanter. Jeden Tag geht sie etwas mehr aus sich heraus, beginnt zu schnüffeln und die Zeit außerhalb des Tierheims (wo sie sich sicher fühlt) zu genießen. Wir denken, dass sich Bel auch in einer Familie sehr gut einleben könnte, wenn ihre Besitzer etwas Verständnis für sie mitbringen, Geduld mit ihr haben und ihr alles zeigen. Bel ist eben noch kein fertiger Hund, sie kennt weder Kommandos, noch das Leben in einem Haus. Sie muss alles wie ein Welpe lernen, doch es macht Riesen-Spaß, ihre Fortschritte zu beobachten.

Damit die Umstellung nicht ganz so gewaltig wird, möchten wir Bel in ländliches Gebiet vermitteln. In einer Stadt wäre sie mit all den neuen Eindrücken, dem Lärm und dem Straßenverkehr sicher erst einmal heillos überfordert. Außerdem wünschen wir uns für sie ein Haus mit eingezäuntem Garten. Bei uns im Tierheim liebt sie es, im Freilauf umherzustreifen, in der Sonne zu liegen und die Gegend zu beobachten, wie es übrigens auch typisch für Herdenschutzhunde ist. Für eine reine Etagenwohnung wäre Bel nicht der geeignete Hund. Ebenfalls herdenschutzhund-typisch ist Bel eine sehr ruhige Zeitgenossin. Obwohl sie noch sehr jung ist, ist sie kein aufgedrehter Wirbelwind, sondern ein gemütliches Hundemädchen, das sich mit normalen Spaziergängen zufrieden gibt und keine Extra-Bespaßung wie zum Beispiel durch Agility o.ä. braucht. Ein bisschen Kopfarbeit (zum Beispiel Leckerli-Suchen o.ä.) ist jedoch auch für sie geeignet und empfohlen. Menschen gegenüber ist Bel übrigens absolut lieb. Selbst wenn sie anfangs bei unbekannten Gesichtern sehr ängstlich sein kann, ist sie niemals ein Angstbeißer, sondern immer gutmütig und unterwürfig. Etwas größere, ruhige und vernünftige Kinder sollten eigentlich kein Problem sein. Für wilde, stürmische und draufgängerische Kinder oder einen Haushalt mit viel Trubel und Action ist sie jedoch nicht geeignet.

Hat Bel erst einmal Vertrauen gefasst, ist sie übrigens auch überaus anhänglich und verschmust. Sie ist eine richtig gute Seele, die sich mit jeder Faser ihres Herzens nach Geborgenheit und Sicherheit und einem festen Platz im Leben sehnt.

Mit anderen Hunden versteht sich Bel übrigens ausgezeichnet. Sie wäre ganz bestimmt ein guter Zweithund und da sie selbst sehr ängstlich ist, würde es ihr sicher gefallen, einen Hundekumpel zu haben, an dem sie sich orientieren und von dem sie sich vieles abschauen könnte. Welche netten Menschen haben ein Herz für unsere brave Bel? Wer möchte das Abenteuer eingehen, einem - was Erziehung und Erfahrungen angeht - fast völlig unbeschriebenem Blatt die Welt zu zeigen? Wer möchte unserem großen Angsthäschen ein geborgenes Plätzchen anbieten, an dem sie sich sicher und glücklich fühlen kann?

Tierschutzverein Kronach

Ottenhof 2

96317 Kronach

09261/20111

E-Mail: tsvkc@gmx.de

www.tierheim-kronach.de

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr