» zur Übersicht Kronach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Zuckersüßes Katzenmädchen sucht neuen Spielplatz

Bällchen? Fellmäuschen? Ein Raschel-Tunnel? Eine Katzenangel? Oder auch nur ein Blatt, das im Wind fliegt? Nur her damit! Duffy kann alles gebrauchen, das sich auch nur im Entferntesten zum Spielen eignet! Das Katzenmädchen ist im Moment dabei, die Welt zu entdecken und sie findet alles

Hauskatze "Duffy", weiblich, geb. Anfang 06/18. Foto: Tierschutzverein  

Bällchen? Fellmäuschen? Ein Raschel-Tunnel? Eine Katzenangel? Oder auch nur ein Blatt, das im Wind fliegt? Nur her damit! Duffy kann alles gebrauchen, das sich auch nur im Entferntesten zum Spielen eignet! Das Katzenmädchen ist im Moment dabei, die Welt zu entdecken und sie findet alles unendlich aufregend und spannend! Anfangs noch etwas vorsichtig, dann aber immer mutiger und vorwitziger tastet sie sich an alles Neue heran und untersucht es eingehend. Lässt sich dann etwas zum Spielen verwenden, ist sie total happy und tobt ausgelassen damit herum. Es ist schwer, so einer geballten Ladung Drolligkeit zu widerstehen...

Wie so viele Katzenkinder, die im Tierheim ankommen, stammt auch Duffy von einem Bauernhof, wo sie zusammen mit zwei Brüdern von einer mehr oder weniger frei und herrenlos lebenden Mutter geboren wurde (ihre beiden Brüder haben inzwischen schon ein neues Zuhause gefunden). Gottseidank ist sie aber im Gegensatz zu manch anderen kleinen Wildfängen nicht scheu und kratzbürstig, sondern zutraulich und freundlich.

Auch wenn sie anfangs noch etwas schüchtern ist, lässt sie sich doch ohne weiteres anfassen und hochheben. Schon nach ein paar Schmuseeinheiten beginnt sie zu schnurren und klebt ihren Bezugspersonen an der Seite. Und wenn man dann mit ihr spielt, ist das Eis ganz und gar gebrochen.

Wir sind davon überzeugt, dass dieser kleine Sonnenschein eine ganz tolle Familienkatze abgeben würde, wenn man anfangs etwas Geduld mit ihr hat. Auch nette Kinder sollten eigentlich kein Problem sein.

Mit anderen Katzen versteht sich Duffy bestens. Wir möchten sie daher ungern als Einzeltier vermitteln. Es wäre schön, wenn sie einen Spielgefährten haben könnte. Auch sollte ein Katzenkind nicht den ganzen Tag allein in der Wohnung sein müssen, während ihre zweibeinigen Mitbewohner auf der Arbeit sind.

Da Duffy noch so klein ist, könnte man sie wahrscheinlich auch an reine Wohnungshaltung gewöhnen. Am liebsten wäre ihr aber vermutlich Freigang (natürlich erst nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit), da sie das von früher her schon so gewöhnt ist.

Wer ist auf der Suche nach einem verspielten und fröhlichen samtpfotigen Mitbewohner und könnte unserem süßen Katzenmädchen ein liebevolles und sicheres Zuhause bieten?

Tierschutzverein Kronach

Ottenhof 2

96317 Kronach

09261/20111

E-Mail: tsvkc@gmx.de

www.tierheim-kronach.de

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr