» zur Übersicht Kronach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Austauschtreffen der Lesepaten

KRONACH Nach einem guten viertel Jahr Lesepatenschaft an der Grundschule Küps hatten die Initiatorinnen des Projektes, Sabine Nuber vom KoBE und Ine Ferner, zu einem ersten Austauschtreffen eingeladen.

Rückmeldungen der Lesepaten beim Austauschtreffen. Foto: KoBE  

KRONACH Nach einem guten viertel Jahr Lesepatenschaft an der Grundschule Küps hatten die Initiatorinnen des Projektes, Sabine Nuber vom KoBE und Ine Ferner, zu einem ersten Austauschtreffen eingeladen. Neun ehrenamtlich tätige Frauen treffen sich seit Anfang Oktober des vergangenen Jahres einmal wöchentlich am Nachmittag mit einem Kind aus einer 3. Klasse in der Küpser Schule. Dann wird eine Dreiviertelstunde gemeinsam gelesen, vorgelesen, über den Inhalt des Gelesenen gesprochen, erzählt und vor allem auch gelacht. Alle Anwesenden berichteten einhellig, dass es den Beteiligten viel Freude macht und die Kinder schon immer begierig auf die nächste Lesestunde hinfiebern. "Beim ersten Treffen hatten wir total die Zeit aus den Augen verloren und saßen fast doppelt so lang wie geplant. Es gab so viel zu erzählen und zu lesen und machte meinem Lesekind und mir große Freude" schwärmte eine Lesepatin. Im Austausch wurde schnell klar, dass Ansprüche und Niveau der Lesefertigkeiten bei den einzelnen Kindern weit auseinander gehen. Allen ist aber gemeinsam, dass es darum geht, grundsätzliche Lesefreude zu vermitteln, die persönliche Lesefähigkeit zu verbessern und damit das Selbstbewusstsein des Kindes zu stärken.

Neben den bereits im Projekt Aktiven waren weitere Gäste zum Treffen geladen. So verfolgten Carmen Nüchterlein, Rektorin der Lucas-Cranach-Grundschule, und Maria-Theresa Hönick, Lehrerin an der Gottfried-Neukam-Schule, beide Kronach, interessiert die vielfältigen Rückmeldungen. An beiden Schulen sind bereits einige fleißige Lesepaten im Einsatz. Ein Zusammenschluss mit der Initiative "Lesepaten im Landkreis Kronach" wird nun von beiden Seiten angestrebt, um damit das Thema noch gezielter ausweiten und begleiten zu können. "Gerade unsere Mittelschüler haben oft noch ein Lesedefizit aufzuholen. Die persönliche Zuwendung in der eins zu eins Lesebetreuung kann hier viel Gutes bewirken", äußert Maria-Theresa Hönick und freut sich, wenn ihr in Bälde noch mehr Lesepaten zur Verfügung stehen. Potential dafür ist schon vorhanden. Denn etliche interessierte angehende Lesepatinnen waren ebenfalls vor Ort und konnten über die Berichte der Küpser Lesepatinnen einen ersten Einblick in ihr zukünftiges Ehrenamt zum Wohl der Kinder bekommen.

Als letzten Punkt des Tages erhielten die Anwesenden als fachlichen Input Hinweise auf Möglichkeiten, wo und wie man geeignete Kinderliteratur finden kann. Ine Ferner verteilte "Lesefutter", das zur Auflockerung der Lesestunden sofort zum Einsatz kommen kann. Ein gemeinschaftlich durchgeführtes Lesespiel, als weiterer Materialtipp, sorgte mit etlichen Lachern für einen zufriedenen Abschluss des informativen und kollegialen Austauschtreffens.

Um den Pool der "Lesepaten im Landkreis Kronach" kontinuierlich auszuweiten und bei Bedarf auch auf weitere Standorte ausdehnen zu können werden zusätzliche Ehrenamtliche gesucht. Insbesondere für junge Senioren/innen bietet dieses Ehrenamt eine befriedigende Engagementmöglichkeit. Interessierte melden sich bitte bei Sabine Nuber, KoBE Kronach (Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Kronach),

09261/670933-2,

E-Mail: KoBE-KC@kronachcreativ.de oder bei Regine Ferner, 09261/20404 Email: ine.ferner@gmx.de

Nähere Informationen zum Projekt Lesepaten für Vorleser und interessierte Schulen unter:

KoBE im Landkreis Kronach

Mangstr. 8

96317 Kronach

09261-670933-2

E-Mail: KoBE-KC@kronachcreativ.de

www.kobe-kronach.de

Ansprechpartner:

Sabine Nuber und Regine Ferner:

ine.ferner@gmx.de

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr