» zur Übersicht Meiningen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Hochwasser in Meiningen

Soiree erinnert an Rekordflut vor 110 Jahren, 23. Januar, 19 Uhr, Museumscafé, Schloss Elisabethenburg

MEININGEN Am 5. Februar vor 110 Jahren ereignete sich in Meiningen ein schweres Hochwasser. Eine Soiree am Mittwoch, 23.

02.05.1919 Markt Georgstraße in Meiningen. Foto: Meffert  

MEININGEN Am 5. Februar vor 110 Jahren ereignete sich in Meiningen ein schweres Hochwasser. Eine Soiree am Mittwoch, 23. Januar, um 19 Uhr im Museumscafé im Schloss Elisabethenburg in Meiningen, dokumentiert und kommentiert dieses und ähnliche Ereignisse. Interessenten sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich die Eintrittskarten zu 3,50 / 2,50 Euro und somit einen Sitzplatz im Vorverkauf im Museumsshop (03693 881030) zu sichern. Was war geschehen? Nach kalten, schneereichen Tagen hatte plötzlich Tauwetter mit viel Regen eingesetzt und viele Flüsse in Thüringen traten zwischen dem 3. und 6. Februar über die Ufer. Hinzu kam, dass die Werra mit einer bis zu einem halben Meter dicken Eisschicht bedeckt war und nun Eisgang einsetzte. Auf solch verheerende Hochwasserereignisse in Thüringen im Allgemeinen und in Meiningen im Besonderen soll in dieser Soiree eingegangen werden, so auch auf die Flut, welche im Juni 1871 nach kräftigem Sommerregen einsetzte. Diese und vor allem die späteren Begebenheiten sind durch Fotos im Bestand der Meininger Museen dokumentiert worden. Sie werden zu diesem Anlass von Dr. Mathias Deutsch, der sich an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig auf die Klimageschichte Mitteldeutschlands spezialisiert hat, gezeigt und kommentiert. Es moderiert Andrea Jakob, Meininger Museen.

aj/Meininger Museen

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr