» zur Übersicht Meiningen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Dosenöffner gesucht

MEININGEN In der Tierauffangstation und den Pflegestellen des Tierschutzvereins Meiningen warten derzeit viele Kätzchen und Hunde darauf, vermittelt zu werden.

Kastor. Fotos: Tierschutzverein   » zu den Bildern

MEININGEN In der Tierauffangstation und den Pflegestellen des Tierschutzvereins Meiningen warten derzeit viele Kätzchen und Hunde darauf, vermittelt zu werden. Bei Interesse an einem Tier kann man sich unter 03693/478460 melden oder zu den Öffnungszeiten in der Tierauffangstation vorbeischauen (Dienstag und Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr).

Kastor

Das Meininger Streunerchen Kastor, ein junger Kater, kam mit seinem Bruder in die Tierauffangstation. Er verhält sich Menschen gegenüber etwas ungestüm, wie das oft bei Streunern der Fall ist. Die Gefangenschaft gefällt Kastor gar nicht. Der Tierschutzverein würde ihn gern als Freigänger und Mäusefänger vermitteln an Tierfreunde, die einen großen Hof oder Garten haben, am besten auf dem Lande wohnen.

Karl

Der kleine Karl, weiß mit dunklen Abzeichen im Fell, ist ein knappes Jahr alt und dafür schon viel zu lange in der Tierauffangstation. Der hübsche Kater stammt aus einer halb verwilderten Katzengroßfamilie in Unterweid, verhält sich selbst aber freundlich. Karl ist sehr schüchtern und ängstlich, aber ein lieber Kerl, dessen Vertrauen man mit Leckerlis gewinnen kann, wenn man sich ihm mit der nötigen Geduld und mit Einfühlungsvermögen nähert. Als Freigänger wäre er wohl am glücklichsten. (any)

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr