» zur Übersicht Meiningen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy

MEININGEN Am Dienstag, 15. Januar, startet die Meininger Kantorei in die neue Probenphase 2019. Das größte Projekt wird in diesem Jahr die Aufführung des Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Die Meininger Kantorei. Foto: Dorothea Brandt  

MEININGEN Am Dienstag, 15. Januar, startet die Meininger Kantorei in die neue Probenphase 2019.

Das größte Projekt wird in diesem Jahr die Aufführung des Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die Aufführung dieses Meisterwerks ist für den 6. und 7. Oktober gemeinsam mit der Suhler Kantorei geplant.

Dazu stehen wieder diverse Einsätze in Gottesdiensten oder zu Ständchen auf dem Jahresplan, unter anderem auch ein Kantatengottesdienst am Ostermontag. Weiterhin wird die Geselligkeit und das gemeinsame Feiern in der Meininger Kantorei, die derzeit circa 80 Mitglieder zählt, nicht vernachlässigt.

Die Meininger Kantorei probt immer dienstags um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Am Mittleren Rasen 6 in Meiningen. Wer Interesse an der Mitwirkung in der Meininger Kantorei hat, kann sich gerne bei Kantor Sebastian Fuhrmann melden. Kantor Fuhrmann ist am besten erreichbar unter

sebastian.fuhrmann@gmx.de oder 03693 886987.

Die wichtigste Voraussetzung für das Singen im Chor ist dabei die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, aber wünschenswert. sf

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr