» zur Übersicht Meiningen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Magie des Glases

Führungen durch die Werkschau von Wolfgang Nickel

MEININGEN "Wolfgang Nickel - Visionen in Glas" heißt die der regionalen Kunst gewidmete Ausstellung in der Städtischen galerie ada Meiningen.

Details der Glasmalerei von Wolfgang Nickel aus Georgenzell bei Schmalkalden. Foto: Ralf-Michael Seele  

MEININGEN "Wolfgang Nickel - Visionen in Glas" heißt die der regionalen Kunst gewidmete Ausstellung in der Städtischen galerie ada Meiningen.

So vielfältig wie sich Glas gestalten lässt, so vielschichtig arbeitet Wolfgang Nickel aus Georgenzell bei Schmalkalden. Die Glaskunst ist für ihn das Hauptarbeitsfeld, neben der Malerei, Grafik und Metall-Plastik. Die rechteckigen und quadratischen Glasbilder wirken ähnlich wie Gemälde und Grafiken.

Die Galerieräume bieten ein Erlebnisfeld für das Schauen, Einfühlen und ästhetische Genießen. Fotografien von Glasfenstern in architektonischen Zusammenhängen ergänzen die gezeigten Anwendungsmöglichkeiten des universellen Werkstoffes Glas. In seinen Glasgestaltungen für Fenster und Türen kombiniert er verschiedene Technologien, wie Glasmalerei, Bleiverglasung, Sandstrahlung und Glasätzung.

Baugebundene Gestaltungen und freie Glasbilder befruchten sich wechselseitig. Wolfgang Nickel arbeitet mit einer relativ neuen Technik, dem Glasfusing, wobei zermahlenes Farbglas in vielen Schichten auf Glasflächen aufgebracht und dann in speziellen Brennöfen verschmolzen wird.

Gespräche über die Wirkungsweisen der Glasbilder ergeben sich am Sonntag, 20. Januar um 11 Uhr und um 16 Uhr während der Führungen durch die Ausstellung.

Ralf-Michael Seele

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr