» zur Übersicht Meiningen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


32. Wernshäuser Flößerfest: Tradition, Gaudi und Unterhaltung

Floßfahrten, Sägewettbewerb, Zwiebelkuchen aus dem Backhaus und vieles andere mehr

WERNSHAUSEN Die Mitglieder des Flößervereines "Mittlere Werra Wernshausen" e.V. freuen sich, das 32. Flößerfest vom 28. bis 30. Juni 2019 gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Gästen aus nah und fern feiern zu können.

Zum 30. Flößerfest gab es vor zwei Jahren einen sehenswerten Umzug der Flößer und vieler anderer Vereine und Partner durch den Ort. Foto: Erik Hande  

WERNSHAUSEN Die Mitglieder des Flößervereines "Mittlere Werra Wernshausen" e.V. freuen sich, das 32. Flößerfest vom 28. bis 30. Juni 2019 gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Gästen aus nah und fern feiern zu können.

Gerade in der heutigen Zeit ist das Rückbesinnen auf alte Traditionen und Werte wichtiger denn je. "Damit wollen wir die Leistungen unserer Vorfahren gebührend würdigen und die heutigen Generationen einem längst ausgestorbenen Berufsstand wieder etwas näher bringen", erklärt Olaf Krech vom Flößerverein.

Natürlich sollen auch Geselligkeit, Spiel und Spaß sowie zünftige Speisen und Getränke nicht zu kurz kommen.

Am Freitagabend wird das Fest wie bereits im Vorjahr am Anglerheim in gemütlicher Runde mit Freunden und Gästen an der Werra beginnen. "Flößer & Friends" heißt es also bei Kerzenschein und Lagerfeuer.

Am Samstagvormittag gibt es selbstverständlich wieder Zwiebelkuchen am Backhaus. Nach den Floßfahrten am Samstagnachmittag "wollen wir unsere Gäste recht herzlich zum 2. Wernshäuser Entenrennen auf der Werra einladen", heißt es seitens des Vereins. Die Teilnehmer an dieser Gaudi können im Vorfeld zum Preis von 2 Euro eine nummerierte "Rennente" erwerben. Diese Enten werden dann gegen 18 Uhr auf der Werra ins Rennen geschickt. Die Besitzer der Enten, die zuerst am Anglerheim ankommen, werden prämiert.

Abends geht es weiter mit Musik und Tanz im Festzelt am Anglerheim. Die "Feten-Buben" aus Hilders versprechen einen kurzweiligen Abend. Natürlich wird auch wieder um die Wette gesägt.

Der Sonntag steht in gewohnter Weise unter dem Motto Familie. Im Flößerdorf am Bürgerhaus Werraaue begleiten uns die "Erbstromtaler Musikanten" aus Ruhla durch den Frühschoppen sowie den bunten Familiennachmittag. Mittags gibt es Kulinarisches aus dem Backhaus und der Pfanne.

"Wir hoffen, es ist für jeden etwas Interessantes dabei und freuen uns auf Ihr Kommen", lädt Olaf Krech namens aller Mitglieder und Helfer zum diesjährigen Flößerfest nach Wernshausen ein.

Weitere Informationen über das Flößerwesen, den Verein und das Flößerfest finden Interessierte im Internet unter www.werrafloesser.de oder auf der Facebook-Seite des Wernshäuser Flößervereins "Mittlere Werra". (red)

    
    

Diesen Artikel

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr