» zur Übersicht Meiningen
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Unfallkätzchen Thalia ist auf dem Weg der Besserung

MEININGEN Ein Unfallkätzchen ist das graugetigert-weiße Miezchen Thalia. Die Kleine mit dem lustigen weißen Zacken über ihrer Fellnase, wurde Ende Juli verletzt, stark unterkühlt und apathisch in einem Dorf im Landkreis gefunden.

Thalia. Foto: Tierschutzverein  

MEININGEN Ein Unfallkätzchen ist das graugetigert-weiße Miezchen Thalia. Die Kleine mit dem lustigen weißen Zacken über ihrer Fellnase, wurde Ende Juli verletzt, stark unterkühlt und apathisch in einem Dorf im Landkreis gefunden. Die Kleine, die im Mai geboren sein dürfte, wurde gleich tierärztlich versorgt und stabilisiert sich allmählich wieder. Wie sich herausstellte, ist Thalias Hüfte gebrochen, was sie trotzdem erstaunlich gut wegsteckt. Denn sie läuft trotzdem munter umher. Damit sie mit ihrer Verletzung nicht im Quarantänekäfig herumsitzen musste und weiter gut genesen kann, fand sie Unterschlupf in einer Pflegestelle der Tierauffangstation. Wer Thalia als sein vermisstes Haustier wiedererkennt, kann sich gern unter 03693-478460 melden. Ansonsten wird das putzige Katzenmädchen gern auch an tierliebe Interessenten vermittelt. Wer Thalia kennenlernen möchte, kann über die Telefonnummer einen Besuchstermin vereinbaren.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des WOCHENSPIEGELs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen WOCHENSPIEGEL in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Wochenspiegel Thüringen-Ausgaben vom 19.09.2020

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.