» zur Übersicht Schmalkalden
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Doch noch Jugendweihe 2020 feiern

Am 10. Oktober in der "Werra-Aue" doch noch Jugendweihe feiern

SCHMALKALDEN So manche Träne dürfte geflossen sein, als im Frühling dieses Jahres die Jugendweihen und Konfirmationen abgesagt wurden.

SCHMALKALDEN So manche Träne dürfte geflossen sein, als im Frühling dieses Jahres die Jugendweihen und Konfirmationen abgesagt wurden. Viele Vorbereitungen waren bereits getroffen, Kleider und Hemden gekauft, aber Covid 19 legte das gesellschaftliche Leben lahm.

"Wir möchten den jungen Leuten diesen Schritt in das Erwachsenenleben unbedingt ermöglichen", so äußerte sich Bürgermeister Kaminski und dieses Anliegen teilte auch der Kulturausschuss. Die Schmalkalder Jugendlichen sollen nicht das Gefühl haben, so der Stadtchef, bei der Jugendweihe 2020 "sitzengeblieben" zu sein. "Unser Ziel ist eine Jugendweihe 2.0 noch in diesem Jahr", erklärt Thomas Kaminski. Auch das Jugendparlament hatte sich schon Gedanken gemacht, wie es helfen könnte. Folgende Idee ist entstanden: Am 10. Oktober 2020 sind die Jugendlichen von Schmalkalden der Jahrgänge 2005/2006 vorbehaltlich der aktuellen Lage zu einer festlichen Feierstunde in das Bürgerhaus "Werraaue" in Wernshausen recht herzlich eingeladen.

Wer Interesse hat und diese Möglichkeit nutzen möchte, meldet dies bitte bis 28.8.2020 an eine der folgenden Mail-Adressen: j.lenk@ schmalkalden.de, m.Bogen-Wendt@ schmalkalden.de, K.Herrmann-Girnth@schmalkalden.de.

Bitte folgende Angaben einfügen: Name der/des Jugendliche/n, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse, Bildungseinrichtung, Anzahl der begleitenden Personen (maximal 4). Für das Rahmenprogramm ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50 Euro zu zahlen. (red)

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des WOCHENSPIEGELs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen WOCHENSPIEGEL in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Wochenspiegel Thüringen-Ausgaben vom 19.09.2020

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.