» zur Übersicht Suhl/Zella Mehlis
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   

ÖFFNUNGSZEITEN:
"Würzburg the Beauty"

Ausstellung von Boris Albert zum 30. Jahrestag der Städtepartnerschaft in der CCS Galerie

Ab Montag, dem 25. Mai öffnet die Galerie im CCS unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder. Der Zutritt zur Galerie erfolgt, analog zu anderen Einrichtungen, mit Mund-Nasen-Bedeckung.

Die Marienkapelle in Würzburg. Foto: Boris Albert  

Ab Montag, dem 25. Mai öffnet die Galerie im CCS unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder. Der Zutritt zur Galerie erfolgt, analog zu anderen Einrichtungen, mit Mund-Nasen-Bedeckung.

SUHL Zum 30. Jahrestag der Partnerschaft zwischen Suhl und Würzburg wird ein junger Fotograf aus Würzburg aus seinem Projekt "Ein Tag- ein Bild", Fotografien seiner Heimatstadt zeigen. Aus Alltagserlebnissen kann er Stimmungen sublimieren, auf neue Zusammenhänge verweisen oder einfach mal die Welt auf den Kopf stellen. Mit Lust und spielerischer Neugier gelingt es Boris Albert die Mainmetropole mit ihren erhabenen Bauten und ihrer eindrucksvollen Silhouette in ihrer intimen Schönheit und ihren urbanen Momenten einzufangen.

Ihn bewegen die menschlichen Aktivitäten in der Landschaft und in den Städten. DieSpuren, mit denen der Mensch seine Umgebung verändert, prägt und verwandelt.

Das Zusammenspiel von Natur und Mensch fasziniert den Fotografen auf seiner Suche nach dem umfassenden und doch einfachen Bild.

So entstehen neben den Bildern aus der Serie zu der Stadt Würzburg auch Fotos zu dem Teilprojekt "We Human" und "Cave Painting 2.0".

In letzterem Projekt sucht der Fotograf Höhlen in seiner fränkischen Heimat auf, um dort Lichtzeichnungen in der völligen Dunkelheit zu malen und fotografisch festzuhalten. Diese "Höhlenmalerei" ist eine neue Form der zivilisatorischen Kommunikation mit Orten, die heute das Gegenteil darstellen, das einst Höhlen für unsere Vorfahren bedeutet haben. Auch wenn diese für uns heute unheimlich und geheimnisvoll sind, bleibt doch immer die Faszination.

Ein spannender Moment, um Fotografie für die Erkundung, Zugänglichmachung und Verbindung mit neuen Orten einzusetzen. Die Projekte laufen über die sozialern Medien und stehen im Focus einer Gruppe von Followern, deren Aufmerksamkeit Boris Albert gewonnen hat. Die CCS Galerie hält eine Serie der großformatigen Momente an Magie, Licht und Eintauchen in eine Welt des Augenblicks in dieser schnelllebigen Zeit bereit.

pm

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des WOCHENSPIEGELs vorerst bis Ende April eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen WOCHENSPIEGEL in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Wochenspiegel Thüringen-Ausgaben vom 23.05.2020

    
    
    
    

Online-Anzeigenannahme 

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben? Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen. »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, technischen Angaben und vielen weiteren Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.